Headshots en masse!

Mittwoch, Mai 09, 2007

Salò - Die 120 Tage von Sodom

Ein weiterer Film aus der Reihe, "Kino Kontrovers".
Das Leitmotiv dieses Werkes von Pier Paolo Pasolini ist der Machtmissbrauch in allen Ebenen menschlichen Zusammenlebens. Der Film basiert auf einem Roman des Marquis de Sade. Die Handlung ist übertragen ins Italien zur Zeit Mussolinis.

Vier faschistische "Herrenmenschen" lassen eine Gruppe Jugendlicher von SS-Soldaten entführen. In einer streng ritualisierten Orgie werden die Jugendlichen als Lust- und Folterobjekte missbraucht, zu den abartigsten Greueltaten angestiftet und gezwungen und schließlich getötet.

Der Film zielt darauf ab die Bestie Mensch in seiner grenzenlosen Bösartigkeit zu veranschaulichen. Die Art und Weise wie das geschieht ist nahezu unfassbar.


Wer glaubt hartgesotten zu sein, dem wird dieser Film zeigen wo der Barthel den Most holt...


Interssant ist übrigens, dass dieses Werk in Deutschland 28 Jahre lang nur zensiert zu sehen war...


MORE!

3 Comments:

  • Des is schätzungesweise wieder so a füm, wo man sich wünscht, dass einer einispringt und alle niederknallt!
    Wenn man den gesehen hat, will man wahrscheinlich irgendwas zerdreschen. o.O
    => pure madness

    By Anonymous VanVendel, at 09 Mai, 2007 01:39  

  • Geh leck, was is denn da los? Was ziagst da denn du fia a Material eini? Da kann ma ja wahrscheinlich wirklich nimma lustig sein nachher...

    By Anonymous DirtyHarry, at 09 Mai, 2007 09:30  

  • @vendel:
    es is ned immer so dass in Filmen einzig ums niederschiasn und raiden geht! Es gibt durchaus welche die haum a Message!!
    Oiso leider danebengeschätzt...

    @dh:
    I hab im anschluss dann nu a bissl Dorfer ghorcht, also des geht schon ;)
    Allerdings, während des Filmes is schon oft grenzwertig...

    By Blogger Chief, at 09 Mai, 2007 12:01  

Kommentar veröffentlichen

<< Home